Bootsführerschein Kombi - Binnen + See
Bootsführerschein See
Bootsführerschein Binnen

Sbf See in Berlin

Ausbildung für den Sbf See bei Ihrer Bootsschule Weiss

Dieser Kurs ist für Kursteilnehmer ausgelegt, die bereits den Führerschein für Binnengewässer (Flüsse, Kanäle, Seen) besitzen und nun zusätzlich den Sbf See für das Meer erwerben wollen. Falls Sie den Führerschein für Binnen noch nicht besitzen, ist unser Kombi-Kurs für Sie das Richtige. Wir unterrichten dort an einem Wochenende den Stoff für beide Führerscheine. Dabei profitieren wir von den Gemeinsamkeiten beider Geltungsbereiche. Der Preis für den Kombi-Kurs beträgt nur 299,- Euro.

zum Kombi-Kurs

Kurstermine Sbf See 2019 (für Inhaber Sbf-Binnen)

02.03. + 03.03.2019
(belegt)
Jetzt anmelden
09.03. + 10.03.2019  Jetzt anmelden
16.03. + 17.03.2019  Jetzt anmelden
23.03. + 24.03.2019  Jetzt anmelden
06.04. + 07.04.2019  Jetzt anmelden
13.04. + 14.04.2019  Jetzt anmelden
20.04. + 21.04.2019  Jetzt anmelden
04.05. + 05.05.2019  Jetzt anmelden
11.05. + 12.05.2019  Jetzt anmelden
18.05. + 19.05.2019  Jetzt anmelden
01.06. + 02.06.2019  Jetzt anmelden
08.06. + 09.06.2019  Jetzt anmelden
15.06. + 16.06.2019  Jetzt anmelden
22.06. + 23.06.2019  Jetzt anmelden
06.07. + 07.07.2019  Jetzt anmelden
13.07. + 14.07.2019  Jetzt anmelden
20.07. + 21.07.2019  Jetzt anmelden
03.08. + 04.08.2019  Jetzt anmelden
10.08. + 11.08.2019  Jetzt anmelden
17.08. + 18.08.2019  Jetzt anmelden
31.08. + 01.09.2019  Jetzt anmelden
07.09. + 08.09.2019  Jetzt anmelden
14.09. + 15.09.2019  Jetzt anmelden
21.09. + 22.09.2019  Jetzt anmelden
05.10. + 06.10.2019  Jetzt anmelden
12.10. + 13.10.2019  Jetzt anmelden
19.10. + 20.10.2019  Jetzt anmelden
02.11. + 03.11.2019  Jetzt anmelden
09.11. + 10.11.2019  Jetzt anmelden
16.11. + 17.11.2019  Jetzt anmelden
23.11. + 24.11.2019  Jetzt anmelden
30.11. + 01.12.2019  Jetzt anmelden
07.12. + 08.12.2019
(im Winter die Theorie, im Frühling die Praxis)
 Jetzt anmelden
14.12. + 15.12.2019
(im Winter die Theorie, im Frühling die Praxis)
 Jetzt anmelden 

Ausbildungsinhalte

Die Theorie:

Bei den Theorieprüfungen für die Führerscheine Binnen oder Küste gibt es Fragen, die identisch sind (dies sind die sogenannten Basisfragen). Wer einen der beiden Führerscheine besitzt, muss diese Fragen bei der Prüfung für den anderen Führerschein nicht nochmal beantworten, d.h. sie fallen weg. In unserem Kurs konzentrieren wir uns deshalb auf die speziellen Fragen für den Sbf See.

Die Praxis:

Zunächst werden nochmals die Manöver geprüft, die Sie bereits beim Sbf Binnen beherrschen mussten:

  • Ablegen
  • Anlegen
  • Boje über Bord
  • Wende auf engem Raum
  • Steuern nach Landmarken
  • Zusätzlich kommt bei der praktischen Prüfung für den Sbf See noch dazu:
  • Steuern nach Kompasskursen
  • Durchführen einer Kreuzpeilung

Die notwendigen Knoten müssen Sie nicht noch einmal vorzeigen, dennoch empfehlen wir Ihnen dringend, die Knoten noch einmal zu wiederholen. Es macht einfach einen ungünstigen Eindruck, wenn Sie vom Prüfer versehentlich in der Praxis nach einem Knoten gefragt werden, und dann antworten, dass Sie keine Knoten mehr machen müssen.

Wer ein Schiff führt, muss die Knoten können. Fragen Sie unseren Praxisfahrlehrer während der Praxisfahrstunden für den Sbf See, wenn Sie einen Knoten nicht mehr stecken können, oder Zweifel haben, ob Sie ihn richtig machen.

Geltungsbereich

Für das Führen eines Sportbootes (Motorbootes) benötigen Sie grundsätzlich einen Sportbootführerschein, wenn der Motor eine Leistung von mehr als 15 PS besitzt. In Deutschland sind die Fahrtgebiete nach See (gemeint ist damit das Meer) oder Binnen (alle Gewässer im Landesinneren, also Flüsse, Kanäle) unterteilt. Für jedes dieser Gebiete wird ein eigener Führerschein benötigt.

Den Sbf See benötigen Sie im Bereich der Küste, also auf dem Meer. Genauer gesagt in der sogenannten 3-Seemeilen-Zone. Darunter müssen Sie sich einen Wasserstreifen mit einer Breite von drei Seemeilen vorstellen, der sich an der Küste entlang zieht. Diesen Bereich nennt man Seeschifffahrtsstraße. Dort ist der Sbf See für das Führen eines Sportbootes mit mehr als 15 PS Motorleistung zwingend vorgeschrieben.

Man bezeichnet diesen Sportbootführerschein deshalb als den amtlichen Führerschein für die Küste. Außerhalb der erwähnten Zone benötigt man formal keinen Schein, vorausgesetzt man ist privat, zum eigenen Vergnügen unterwegs. Trotzdem müsste man alle Vorschriften, alle Ausweichregeln sowie die Navigation beherrschen (und noch vieles mehr).

Unabhängig davon, ob eine gesetzliche Pflicht besteht, im Besitz eines Sportbootführerscheines zu sein, muss man immer dazu in der Lage sein, das Schiff sicher zu führen. Die dazu notwendigen Kenntnisse werden beim Erwerb eines Führerscheins in unserer Bootsschule vermittelt.

Für ein reines Segelfahrzeug, bzw. ein Segelfahrzeug mit einem Hilfsmotor von nicht mehr als 15 PS, wird der Sbf See rein formal nicht benötigt. Es gilt aber selbstverständlich das eben Gesagte: Die Führerscheinfreiheit führt nicht dazu, deshalb auch die notwendigen Kenntnisse nicht beherrschen zu müssen.

Dies ist vor allem dann von Bedeutung, wenn ein Unglücksfall geschieht. Denn dann könnte Ihr Handeln als fahrlässig eingestuft werden, wenn Sie nicht die Grundsätze guter Seemannschaft angewendet haben. Die Ausbildung ist somit auch ein Schutz für Sie, da Sie durch Vorlage des Führerscheins dokumentieren können, diese Kenntnisse in einer Prüfung nachgewiesen zu haben.

Gutschein

Fehlt Ihnen das passende Geschenk zu einem Geburtstag? Wie wäre es mit einem Kurs für den Sbf See? Vorausgesetzt, der Beschenkte ist schon im Besitz des Führerscheins Binnen, wäre dieser Kurs eine ideale Ergänzung, und der Beschenkte kann seine Fähigkeiten nun auch auf dem Meer anwenden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, der Erwerb eines Gutscheins ist ganz einfach.