Bootsführerschein Kombi - Binnen + See
Bootsführerschein See
Bootsführerschein Binnen

Häufige Fragen rund um den Sportbootführerschein

Rettungsring

Welche Lernmittel gibt es?

Es besteht die Möglichkeit, direkt im Kurs für beide Sportbootführerscheine, also Sbf-See und Sbf-Binnen, ein Lehrbuch oder/und sogenannte Übungsbögen zu erwerben; wir können Ihnen Tipps geben, was für Sie das Richtige ist, und Sie können sich die Materialien anschauen. Die Preise sind identisch mit dem Buchhandel. Für den Sportbootführerschein See benötigen Sie außerdem ein Navigationsbesteck, das wir Ihnen ebenfalls anbieten.

Im Buch ist der gesamte Prüfungsstoff, sowie darüber hinausgehendes Wissen erklärt. Wenn Sie die Möglichkeit haben wollen, etwas nachzulesen, dann sollten Sie zu einem Buch greifen.

Die Übungsbögen können zur Prüfungsvorbereitung zweckmäßig sein. Wir haben aber noch andere Tipps zum Lernen für Sie parat, warten Sie vielleicht ab, Sie können sich auch noch im Kurs entscheiden.

Die Preise:

Sbf-Binnen Übungsbögen 19,90 Euro
Sbf-Binnen Buch 22,90 Euro

Sbf-See Übungsbögen 19,90 Euro
Sbf-See Buch 29,90 Euro
Navigationsbesteck 25,00 Euro

Benötige ich unbedingt ein Buch oder die Übungsbögen?

Wir empfehlen Ihnen:

Für den Sportbootführerschein Binnen
Ein Buch ist nicht unbedingt notwendig, der Stoff kann auch ohne zusätzliche Lernmittel nachvollzogen werden. Trotzdem finden Sie in dem Buch nützliche Hinweise, Erläuterungen, Grafiken und Fotos.

Die Übungsbögen können zweckmäßig sein, sind aber kein Muss.

Für den Sportbootführerschein See
Für die Teilnahme am Kurs benötigen Sie entweder ein Buch oder die Übungsbögen. Sowohl in den Büchern, wie auch in den Übungsbögen sind die erforderlichen Seekartenausschnitte für die 15 Navigationsaufgaben vorhanden, von denen Ihnen eine in der Prüfung vorgelegt wird.

Wir benutzen diese Seekarten im Unterricht, außerdem brauchen Sie die Karten daheim zur Vorbereitung auf die Prüfung.

Tipp: Wenn Sie gebrauchte Bücher kaufen wollen, denken Sie daran, dass die Seekartenausschnitte wahrscheinlich schon beschrieben sind. Radierungen beseitigen selten alles vollständig, für Ihren Übungserfolg ist jedoch wichtig, dass Sie nicht schon vorher die Lösungen sehen – noch dazu vielleicht die falschen... Außerdem darf das Buch keinesfalls älter als Mai 2012 sein.

Die Übungsbögen genügen für die Navigationsübungen, enthalten aber keine Erläuterungen des Stoffs. Sie bilden lediglich die Prüfungsbögen ab.

Wie gesagt, Sie können sich auch noch im Kurs entscheiden.

Wozu brauche ich ein Navigationsbesteck?

Dieses ist erforderlich, damit Sie die Navigationsaufgaben beim Sportbootführerschein See lösen können (beim Sportbootführerschein Binnen benötigen Sie es nicht). Das Navigationsbesteck besteht aus Kursdreieck, Anlegedreieck und Marinezirkel.

Finden bei den Theoriekursen auch die Praxisfahrstunden statt?

Nein, die Termine für die Praxisfahrstunden vereinbaren Sie individuell mit dem Praxisfahrlehrer Mario Scharke (0160-1624907).

Wie melde ich mich zur Prüfung an?

Geben Sie die erforderlichen Unterlagen bei Praxisfahrlehrer Mario ab, er leitet sie an den Prüfungsausschuss weiter.

Alle Informationen zur Prüfung finden Sie hier.

Welche Unterlagen benötige ich zur Anmeldung für die Prüfung?

Wie lange vor meinem Prüfungstermin muss ich die Unterlagen abgegeben haben?

Die kompletten Unterlagen sollten spätestens zwei Wochen vor dem Prüfungstermin beim Praxisfahrlehrer abgegeben sein.

Kann jeder Arzt das ärztliche Zeugnis ausstellen?

Grundsätzlich ja. Die Kosten dafür betragen je nach Arzt ab etwa 25 Euro aufwärts. Wenn Sie keinen Arzt finden, können wir Ihnen den Sportarzt Michael Tabert empfehlen (0175-7545708 oder 030-83227793; hinterlassen Sie eine Nachricht auf der Mailbox, Herr Tabert ruft zurück)

Wo findet die Prüfung statt?

Wassersportheim
Alt-Gatow 5
14089 Berlin

oder

Zeppelinstr. 136
14471 Potsdam

Fahrt

Werden Theorie und Praxis zusammen geprüft?

Ja. Sie können aber, wenn Sie möchten, Theorie und Praxis getrennt absolvieren. Wichtig ist dabei nur, dass beide Prüfungen innerhalb eines Jahres abgelegt werden.

Muss ich beide Sportbootführerscheine erwerben, Sbf-See und Sbf-Binnen, oder schließt einer den anderen ein?

Sie müssen zwingend im Besitz beider Sportbootführerscheine sein, wenn Sie auf See und auf Binnengewässern unterwegs sind. Jeder Schein gilt immer nur für das ausgewiesene Fahrtgebiet, also Binnen oder See.

Wie alt muss ich mindestens sein, um einen Sportbootführerschein besitzen zu können?

16 Jahre. Die Prüfung können Sie ablegen, wenn Sie am Tag der Prüfung 15 Jahre und 9 Monate alt sind.

Brauche ich den Führerschein auch für eine Motorleistung von 15 PS oder weniger?

Nein. Bis zu dieser Grenze benötigen Sie keinen Führerschein. Ausnahme: Auf dem Rhein gilt die Führerscheinpflicht bereits ab 5 PS. Aber: Sie müssen trotzdem alles wissen (z.B. die Ausweichregeln), sobald Sie die Leinen losmachen! Unkenntnis schützt vor Strafe nicht. Aus diesem Grund kann ein Sportbootführerschein auch dann sinnvoll sein, wenn man ihn formal nicht benötigt.

Gibt es eine Längenbegrenzung der Sportboote, die ich mit dem Sportbootführerschein führen darf?

Auf See nicht, im Binnenbereich gilt Ihr Motorbootführerschein für Boote bis zu einer Länge von weniger als 20 Metern. Eine Ausnahme stellt auch hier der Rhein dar, wo die Längengrenze bei weniger als 15 Metern liegt.

Gibt es eine PS-Begrenzung der Boote, die ich mit dem Sportbootführerschein fahren darf?

Nein. Sie können sich auch 2 x 1800 PS gönnen, solange es sich um ein Sportboot handelt.

Was ist eigentlich ein Sportboot?

Ein Fahrzeug, das nicht gewerbsmäßig für sportliche Zwecke verwendet wird oder der Erholung dient.